Convertible Ratgeber & Vergleich 2021

Gregor

Hallo, ich bin Gregor und habe diese Seite zusammengestellt. Zunächst findest du hier eine Übersicht verschiedener Convertibles unserer Wahl, danach folgt eine Umfrage dazu und ein Ratgeber zum Thema Convertibles. Noch weiter unten auf der Seite verlinken wir dann auf weiterführende Artikel oder Testberichte, und zum Schluss kannst du in den Kommentaren deinen eigenen Senf dazu abgeben.

Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und Idealo und verlinken die Angebote per Affiliate-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

4 1

Die 8 Convertibles unserer Wahl

im übersichtlichen Vergleich
Hersteller
ASUS Computer
GUESS
Lenovo
hp
Lenovo
hp
Acer
Lenovo
Modell & Link*
VivoBook Flip 14 TM420IA
90NB0RN1-M04730
Lorenna Backpack Blush
IdeaPad Flex 5i Laptop
ENVY x360 13-ay0285ng
13,3 Zoll / FHD Touch IPS
Yoga 7i Laptop 35,6
Pavilion x360
14 Zoll / FHD Touch IPS
TravelMate Spin B3
TMB311RN-31-P5KK
IdeaPad Flex 3i Laptop
Bild / Link
zum Anbieter
ASUS VivoBook Flip 14 TM420IA Bild
ASUS VivoBook Flip 14 TM420IA (90NB0RN1-M04730) 35.5 cm (14 Zoll, Full HD, IPS-Level, Touch) Convertible Notebook (AMD R7-4700U, AMD Radeon graphics, 8GB RAM, 512GB SSD, Windows 10) Bespoke Black
Empfehlung
Guess Lorenna Backpack Blush Bild
Guess Lorenna Convertible Backpack Blush
Lenovo IdeaPad Flex 5i Laptop Bild
Lenovo IdeaPad Flex 5i Laptop 35,6 cm (14 Zoll, 1920x1080, Full HD, WideView, Touch) Convertible Notebook (Intel Pentium Gold 7505, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel UHD-Grafik, Windows 10 Home S) Silber
HP ENVY x360 13-ay0285ng Bild
HP ENVY x360 13-ay0285ng (13,3 Zoll / FHD Touch IPS) Convertible Laptop (AMD Ryzen 7 4700U quad, 16GB DDR4 RAM, 512GB SSD, AMD Radeon RX Vega 7, Windows 10) schwarz
Lenovo Yoga 7i Laptop 35,6 Bild
Lenovo Yoga 7i Laptop 35,6 cm (14 Zoll, 1920x1080, Full HD, WideView, Touch) EVO Convertible Notebook (Intel Core i7-1165G7, 16GB RAM, 1TB SSD, Intel Iris Xe Grafik, Win 10 Home) grau
HP Pavilion x360 Bild
HP Pavilion x360 14-dw0231ng (14 Zoll / FHD Touch IPS) Convertible Laptop (Intel Core i5-1035G1 quad, 8GB DDR4 RAM, 256GB SSD, Intel UHD Grafik, Windows 10) silber
Acer TravelMate Spin B3 Bild
Acer TravelMate Spin B3 (TMB311RN-31-P5KK) Schüler Convertible Notebook 11 Zoll Windows 10 Pro - FHD IPS Display, Intel Pentium N5030, 4 GB DDR4 RAM, 128 GB M.2 PCIe SSD, Intel UHD Graphics 605
Lenovo IdeaPad Flex 3i Laptop Bild
Lenovo IdeaPad Flex 3i Laptop 29,5 cm (11,6 Zoll, 1920x1080, Full HD, WideView, Touch) Convertible Notebook (Intel Celeron N4020, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel UHD-Grafik 600, Windows 10 Home S) silber
Preis
865,75 € *
Kostenlose Lieferung
127,96 € *
zzgl. Versandkosten
529,00 € *
Kostenlose Lieferung
999,00 € *
Kostenlose Lieferung
1249,00 € *
Kostenlose Lieferung
989,00 € *
zzgl. Versandkosten
398,14 € *
Kostenlose Lieferung
379,00 € *
Kostenlose Lieferung
Features
  • Prozessor: AMD Ryzen 7 4700U-Prozessor (4 MB Cache, 4.1GHz Precision Boost) mit Radeon ...
  • Besonderheiten: Leistungsstarkes, ultramobiles Windows 10 Convertible mit 14 Zoll FHD 3...
  • Akku: Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit (3-Zellen 42 Wh)
  • Tragen Sie Ihre Habseligkeiten bequem und praktisch mit dem schicken GUESS Rucksack auf...
  • Intel Pentium Gold 7505 Prozessor (bis zu 3,50 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 4...
  • Convertible mit vier flexiblen Anwendungsmodes
  • Akku: Li-Ionen-Akku: 52,5 Wh, Laufzeit bis zu 10 Stunden (MobileMark 2014)
  • Prozessor: AMD Ryzen 7 4700U quad; Grafikkarte: AMD Radeon RX Vega 7
  • AMD Ryzen 7 Prozessor und AMD Radeon Vega Grafikkarte für unglaubliche Leistung und sch...
  • Der 13,3 Zoll Full HD Touchscreen mit 360 Scharnier überzeugt durch naturgetreue Farben...
  • Intel Core i5-1135G7 (bis zu 4,2 Ghz), 8 MB L2-Cache
  • Intel EVO zertifiziert: Prozessor der 11. Generation mit Intel Iris Xe Grafik
  • Stereolautsprecher mit Dolby Atmos Audio
  • Prozessor: Intel Core i5-1035G1 quad; Grafikkarte: Intel UHD Grafik
  • Intel Core i5 Prozessor der 10. Generation: Zuverlässig und leistungsstark mit starker ...
  • Der 14 Zoll Full HD Touchscreen mit 360 Scharnier überzeugt durch naturgetreue Farben u...
  • ANWENDUNGSBEREICH: Das Schüler Notebook 2021 wurde für Kinder entwickelt. Die zertifizi...
  • DISPLAY: Dank dem FHD Bildschirm erleben Sie gestochen scharfe Bilder. Mit der IPS Tech...
  • AKKU: Bis zu 12 Stunden / 4 Zellen ANSCHLÜSSE: 1xHDMI, 2xUSB 3.2 (Gen. 1), 1xUSB 3.1 (T...
  • Laptop mit Intel Celeron N4020 Prozessor (bis zu 2.8GHz, 4MB Cache)
  • Inkl. 1 Jahr Microsoft Office 365 Personal
  • Li-Polymer-Akku: 37,5 Wh, Laufzeit bis zu 11,2 Stunden (MobileMark 2014)
Angebot
Weitere Angebote
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, Ebay und dem beliebten Preisvergleich Idealo. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als "Günstiger Preis" an, um für euch den Preisvergleich zu vereinfachen. Dieses Verfahren kann die eigene Recherche allerdings nicht ersetzen.
Dieser tabellarische Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Convertible Test, bei dem die Convertibles ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt.
1: Versandkostenfrei ab 29 € Gesamtbestellwert

Auswertung der Umfrage: Beliebte Convertibles

Jeden Monat analysieren wir genau, welche Produkte bei unseren Nutzern am beliebtesten sind:

Welches Convertible würden Sie online kaufen? (Februar 2021)

  • 45.45 % (5 Stimmen) HP Chromebook x360 abstimmen
  • 18.18 % (2 Stimmen) Microsoft Surface Book abstimmen
  • 18.18 % (2 Stimmen) Acer Switch Alpha 12 abstimmen
  • 9.09 % (1 Stimmen) ASUS Computer Zenbook Flip UX360UAK-BB285T abstimmen
  • 9.09 % (1 Stimmen) Acer Aspire R 13 abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) ASUS VivoBook Flip 14 TM420IA abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Huawei MateBook abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Acer Chromebook R 11 abstimmen

11 Stimmen insgesamt.

Wenn du auch abstimmen möchtest, gelangst du hier zur Umfrage.

Deine Meinung zählt!

hilfreich
Hilfreich
1
überrascht
Überrascht
0
nachdenklich
Nachdenklich
1
enttäuscht
Enttäuscht
1

Convertible Ratgeber

Convertible Bild
Abbildung: VivoBook Flip 14 TM420IA von ASUS

Die technische Entwicklung im Computerbereich seit den 1990er Jahren ist stark vorangeschritten. Damals waren die Computer noch schwer, zweiteilig und hatten auch nicht viel Power. Das erste Notebook kam zwar auch Anfang der 1990er Jahre heraus, war damals aber für Privatpersonen noch unerschwinglich. Zudem wusste auch keiner, was er mit einem solchen mobilen Gerät denn anfangen solle. Das Tablet kam schließlich 2001 auf den Markt. Mit der Zeit wurden die Entwickler solcher Technologien immer erfindungsfreudiger und brachten schließlich das Convertible auf den Markt - ein Hybrid-Gerät - also ein Notebook, das über einen Klapp-, Dreh-, Schiebe- oder einen Klickmechanismus verfügt und sich so mobil wie ein Tablet nutzen lässt. Es handelt sich hierbei also um ein Gerät, das über einen separaten Bildschirm und eine Tastatur verfügt. Für viele Verbraucher ist diese Art von mobilem Gerät eine bessere Alternative als ein Tablet, weil sie dort mit den bloßen Fingerspitzen oder einem Stift die einzelnen Funktionen bzw. Tasten anklicken müssen. Vor allem das Schreiben einer Email kann mit einem Tablet doch ganz schön langwierig werden. Wer sich nun aber ein Convertible kaufen möchte, muss auch einige beachten. Zunächst einmal kann es aber sein, dass derjenige auch ein bisschen belächelt wird. Denn diese Geräteklasse führt nach wie vor eher ein Nischendasein. Allerdings ist die Auswahl an Geräten seit einigen Jahren - genauer gesagt seit 2012 - doch ein bisschen vielfältiger geworden. Begünstigt wurde diese Entwicklung vor allem durch die Fortschritte bei der Hardware und die Touchoptimierung der Betriebssysteme. Unterschieden wird aber auch heute noch zwischen den unechten Convertibles, also Tablets, die mit der Hilfe von externen Tastaturen genutzt werden und den echten Convertibles, die mit der von Notebooks her bekannten Hardwareausgestattet sind und als vollständiger PC-Ersatz bei vielen inzwischen gelten.

Die Tastatur

Wer sich zum Kauf von einem Convertible entschieden hat, der sollte zuvor allerdings einiges beachten. Dies betrifft vor allem die Tastatur. Denn diese laptopähnlichen Geräte gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Bei einigen Modellen kann die Tastatur nur umgeklappt, bei anderen ganz entfernt werden. Letztere Variante ermöglicht es, dass ein derartiges Gerät auch durchaus optisch gesehen als Tablet durchgeht und nur mit Touch verwendet werden kann auf Wunsch. Auch die Drehung vom Display unterscheidet sich von Gerät zu Gerät. Bei einigen Geräten dreht sich das Display mit der Hilfe von dem in der Mitte platzierten Dreh-Kipp-Scharnier um 180 ° , andere Geräte klappt man einfach ohne eine Längsdrehung nach hinten. Bei anderen Modellen wird die Tastatur beim Schließen unter das Display geschoben. Die unterschiedlichen Klappmethoden haben natürlich ihre Vor-und Nachteile im täglichen Einsatz. Bei der Drehung des Displays mit der Hilfe von dem in der Mitte platzierten Dreh-Kipp-Scharnier um 180 ° hat man den Vorteil, dass die Tastatur nicht nach hinten hin offen auf der Unterseite liegt und das Display nach oben gerichtet ist. Bei der Klappmethode ohne eine Längsdrehung nach hinten gerichtet, bringt dies den Vorteil, dass das Display der Convertibles sehr stabil ist. Beim Kauf sollte man sich das Convertible daher besonders gut im Bezug auf die Tastatur ansehen und in wie weit man diese verschieben kann oder muss, um daran zu gelangen bzw. diese wieder zu verdecken und vor Schmutz zu schützen.

Auf Display Größe achten

Wer sich Convertibles genauer ansieht, der wird feststellen, dass diese zwar sehr handlich sind, aber eben auch ein recht kleines Display haben. Gerade wer mobil unterwegs mit einem Convertible arbeiten möchte im Textprogramm oder auch online surft, der möchte meist ein recht großes Display haben. Doch schon vor dem Kauf sollte man wissen, dass diese Geräte meist nur ein sehr kleines Display zu bieten haben. Dafür sind die Convertibles aber auch sehr kompakt und äußerst transportabel. Die Displaygröße von 13,3 Zoll ist allerdings zurzeit das Höchste der Gefühle, was man an Displaygröße bekommen kann. Und genau ein derartiges Gerät sollte man dann auch kaufen, wenn man damit auch unterwegs arbeiten möchte. Wo sich dadurch die Grenze des Einsatzes ergibt, das ist entsprechend von den Bedürfnissen der Nutzer abhängig. Als mobiler Arbeitsspeicher allerdings bewähren sich diese Geräte allemal. Diese kleinen Displays haben aber natürlich auch ihre Vorteile. So können über eine quasi in der Mitte geknickten Spielkarte auf dem Tisch perfekt Präsentationen in kleinem Rahmen abgespielt werden. Der umständliche Aufbau von einer riesigen Leinwand entfällt dank der Flexibilität von einem Convertible in diesem Moment. Das bedeutet letztlich, dass sich der Kauf der Convertibles im gewissen Maße auch durchaus für Unternehmen lohnt. Auch hier sollte es natürlich möglichst ein Gerät mit einem großen Display sein. Denn je größer dieses in dem Fall ist, um so mehr Interessierte können durch die Prasentation damit bedient werden. Ein 10 Zoll Display reicht aber in der Regel auch aus, wenn man mit dem Convertible nicht gerade großen Schreibaufgaben oder eben eine Präsentation durchfühern möchte. Und ein 11 Zoll großes Display ist ideal dazu geeignet, dass man auf dem Convertible auch Gamen kann.

Gute Akkulaufzeit auch beim Convertible

Wie bei Laptop und Tablet auch, ist für viele Verbraucher bei der Kaufentscheidung für ein derartige mobiles Gerät vor allem aber die Akkulaufzeit entscheidend. Deren Laufzeiten unterscheiden sich dabei nicht unwesentlich von denen von Laptop oder Tablet. Dennoch sollte gerade bei den Convertibles darauf geachtet werden, dass die Akkulaufzeit recht lange ist. Denn diese Geräte werden schließlich sehr viel flexibler eingesetzt und auch sehr viel häufiger, als ein Tablet. Sehr viel Akku frisst natürlich das WLAN. Doch gerade dieses Hybrid-Gerät hat gegenüber dem Tablet eben den Vorteil, dass es auch für eine intensivere Nutzung im Internet ausgelegt ist. Viele Verbraucher neigen tatsächlich dazu sich statt Laptop - meist zu groß für unterwegs - bzw. Tablet - zu klein und mit zu wenigen Funktionen ausgestattet - ein Convertible zu kaufen, das natürlich auch ans heimische WLAN angeschlossen werden kann. Die Nutzung von Surfstick und WLAN verringert zwar auch bei diesem Gerät die Akkulaufzeit, doch ein entsprechendes Ladegerät zuhause sorgt wieder für die entsprechende Aufladung. Der Vergleich der Akkulaufzeiten bei den Convertibles - also die Herstelerangaben dazu - sollten ein wesentlicher Bestandteil der Kaufentscheidung bei Convertibles sein.

SIM-Karte und andere Features

Leider hat man sich bei den Convertibles bisher noch nicht auf Standards einigen können. Doch einige Hersteller nehmen hier schon eine Vorreiterrolle ein und bieten neben der WLAN-Nutzung auch eine SIM-Karte für die Mobilfunknutzung an. Zudem haben einige Hersteller auch Bluetooth Schnittstellen an, die eine Verbindung zum Smartphone herstellen. Das Schnellladen von einem Bild, übermittelt vom Smartphone, ist somit auf dem Convertible auch kein Problem. Als weitere Features bieten die Hersteller auch unterschiedliche Festplattengrößen an oder Flashspeicher in Form von einer Micro-SD- oder eine SD-Karte. Auf derartige Features sollte man beim Kauf natürlich achten, wenn man das Hybrid-Gerät wie einen Laptop einsetzen und dennoch besser mobil unterwegs ein möchte.

Fazit

Wer sich für Convertibles interessiert, der sollte sich die Angebote allerdings genau ansehen. Grundsätzlich lohnt sich der Kauf von einem Convertible dann, wenn man zuhause für die stationäre Nutzung von einen Laptop hat. Denn gerade im Bezug auf die Speicherkapazität und auch die Größe des Displays können Convertibles einfach nicht mit einem Laptop mithalten.

Convertible Tests & weitere Berichte

Neu: unsere redaktionell unterstützte Liste an weiterführenden Berichten. Das Internet ist voll von Convertible Tests, bei denen zwar technische Daten verglichen werden, die Produkte jedoch selten wirklich getestet werden (wir bezeichnen unsere Übersicht deshalb klar als "Vergleich" und keineswegs als "Test"). Somit haben wir uns zur Aufgabe gemacht, vermeintliche Tests von ehrlichen Testberichten zu unterscheiden und euch hier die hilfreichsten Tests, Berichte, Diskussionen und nützliche Informationen zu Convertibles aufzulisten:

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.cnet.de
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.chip.de
hilfreich oder   nicht hilfreich

Bald bieten wir die Möglichkeit, weitere Links von unseren Nutzern vorschlagen zu lassen.

Teile diesen Link:

Warum teilen? Weil wir diese Seite für euch, unsere Nutzer machen und sie nicht mit
irrelevanten, kilometerlangen Texten vollstopfen, nur um Google zu gefallen.

Kommentare

Die Convertibles unserer Wahl auf einen Blick

Sie sind bisher nicht von den Berichten über Convertibles überzeugt? Natürlich können Sie auch gerne auf rein visuelle Dinge achten, deshalb bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, rein nach dem Aussehen zu entscheiden. Ein Klick auf das Bild genügt, um das externe Angebot zu öffnen.

VivoBook Flip 14 TM420IA
ASUS VivoBook Flip 14 TM420IA*
Lorenna Backpack Blush
Guess Lorenna Backpack Blush*
IdeaPad Flex 5i Laptop
Lenovo IdeaPad Flex 5i Laptop*
ENVY x360 13-ay0285ng
HP ENVY x360 13-ay0285ng*
Yoga 7i Laptop 35,6
Lenovo Yoga 7i Laptop 35,6*
Pavilion x360
HP Pavilion x360*
TravelMate Spin B3
Acer TravelMate Spin B3*
IdeaPad Flex 3i Laptop
Lenovo IdeaPad Flex 3i Laptop*

Weiterführende Links

Hier finden Sie einige ausgesuchte Links mit passenden Artikeln rund um das Thema Convertible:

Tipps von YouTube zum Thema Convertible

Heute - Convertible Notebook - Vergleich der besten Konzepte deutsch | CHIP

Wir zeigen Ihnen einen Vergleich gänzlich unterschiedlicher Convertible-Konzepte. Bestenliste: Alle Ultrabooks ab 14 Zoll im Test ...

Disclaimer: Dieses Video stammt nicht von uns, aber wir halten es für interessant genug, um es Ihnen hier vorschlagen zu wollen.

Fazit zum Convertible Ratgeber & Vergleich 2021

Abschließend möchten wir Ihnen unsere Bewertungskritieren für unseren Convertible Vergleich darlegen, damit Sie unsere Empfehlungen und unseren Bewertungsprozess besser nachvollziehen können. Weiterhin sei Ihnen auch im Jahr 2021 geraten, die Augen nach kurzfristigen Angeboten offen zu halten, denn günstige Schnäppchen können auch bei Convertibles ein Produkt schnell attraktiv machen!

Veröffentlicht von auf StrawPoll.de (zuletzt aktualisiert am Uhr).

oder

122 von 135 Leser fanden diesen Artikel im letzten Jahr hilfreich.

Deine Stimme erscheint hier allerdings erst morgen, da diese Seite für 24h gecached wird.

(Entspricht einer Bewertung von 4.52 / 5)