Gamepad Ratgeber & Vergleich 2020

Gregor

Hallo, ich bin Gregor und habe diese Seite zusammengestellt. Zunächst findest du hier eine Übersicht verschiedener Gamepads unserer Wahl, danach folgt eine Umfrage dazu und ein Ratgeber zum Thema Gamepads. Noch weiter unten auf der Seite verlinken wir dann auf weiterführende Artikel oder Testberichte, und zum Schluss kannst du in den Kommentaren deinen eigenen Senf dazu abgeben.

Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und Idealo und verlinken die Angebote per Affiliate-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

3 5

Die 8 Gamepads unserer Wahl

im übersichtlichen Vergleich
Hersteller
Razer Inc.
Logitech G
EasySMX
EasySMX
CSL-Computer
EasySMX
EasySMX
Logitech G
Modell & Link*
Tartarus V2
Logitech F310 Gamepad
PC Gamepad
Windows XP / 7/8 / 8.1 / 10
EasySMX 2 Stück, 2,4 Wireless
CSL
PS3 Controller
Tarnung
PS3 Controller
Logitech F710 PC-Gamepad
Bild / Link
zum Anbieter
Razer Tartarus V2 Bild
Razer Tartarus V2 - Gaming Keypad (Gamepad mit mecha-membranen Tasten, 32 programmierbare Tasten, 8-Wege Thumbpad, Handballenauflage, Hypershift, RGB Chroma Beleuchtung) Schwarz
Empfehlung
Logitech G Logitech F310 Gamepad Bild
Logitech F310 Gamepad, Controller mit Konsolenartigem Layout, 4 Tasten D-Pad, XInput/DirectInput, Komfortable Griffflächen, 1,8 m Kabel, PC/Steam/AndroidTV - blau/grau
EasySMX PC Gamepad Bild
EasySMX PC Gamepad, Wireless Controller, gaming Controller für PS3/PC(Windows XP/7/8/8.1/10)/Android TV-Box, Vista
EasySMX EasySMX 2 Stück, 2,4 Wireless Bild
EasySMX 2 Stück, 2,4 G Wireless Gamepad Controller Joysticks Dual Vibration Turbo für PS3 / Android Tablet/Windows PC
CSL-Computer CSL Bild
CSL - Gamepad für PC im Xbox Design - Controller kabelgebunden - hochwertige Analogsticks - geringe Deadzone – hohe Reaktionsgeschwindigkeit - Dual Vibration Feedback – Gummierung für sicheren Grip
EasySMX PS3 Controller Bild
EasySMX PS3 Controller, 2,4G Wireless Gamepad, Joysticks Dual Vibration Turbo für PS3 /Windows-PC/Android TV Box (Tarnung)
EasySMX PS3 Controller Bild
EasySMX PS3 Controller, 2.4G Wireless Gamepad, einstellbare LED und Vibrationsfunktion, Turbo, Vier programmierbare Tasten für PS3/ PC/Android Tablets,TV, TV Box
Logitech G Logitech F710 PC-Gamepad Bild
Logitech F710 PC-Gamepad schnurlos
Preis
z.Zt. nicht verfügbar
30,21 € *
Kostenlose Lieferung
24,99 € *
Kostenlose Lieferung
42,99 € *
Kostenlose Lieferung
19,85 € *
Kostenlose Lieferung
26,99 € *
Kostenlose Lieferung
29,99 € *
Kostenlose Lieferung
z.Zt. nicht verfügbar
Features
  • MEMBRANE SCHALTER: Das Razer Tartarus V2 kombiniert den weichen Druckpunkt einer Membra...
  • ANPASSBARE RAZER CHROMA BELEUCHTUNG: Individuell programmierbare hintergrundbeleuchtete...
  • 32 PROGRAMMIERBARE TASTEN: Immer genug Platz für Makros und Tastenzuweisungen, und das ...
  • Umfassenden Kompatibilität: Der Logitech F310 Controller lässt sich problemlos einricht...
  • Umfassenden Kompatibilität: Der Logitech F310 Controller lässt sich problemlos einricht...
  • Sofort startklar: Die Tasten des Gamepads sind genau wie auf der Xbox 360 angeordnet
  • Wide Kompatibilität】 EasySMX Wireless-Spiel Controller unterstützt folgende Betriebssys...
  • 2,4G Wireless Übertragung】 2,4G Die Wireless-Übertragungstechnologie sorgt für eine sta...
  • Dual Vibration Feedback】 Asymmetrischer Vibrationsmotor bringt Ihnen ein unterschiedlic...
  • Breite Kompatibilität】 Easy9013 2.4G Wireless Game Controller funktioniert mit PCs mit ...
  • Drahtlose 2,4-G-Übertragung technology】 Die drahtlose 2,4-G-Übertragungstechnologie gew...
  • Duales Vibrationsfeedback】 Asymmetrischer Vibrationsmotor bringt Ihnen verschiedene Vib...
  • Gamer, die den Xbox-Controller gewohnt sind, können mit dem CSL Gamepad imLayout an der...
  • Aufgrund der hochwertigen Bauteile ist die Deadzone der 2 Joysticks äußerst gering. Dam...
  • Realistisches Spieleerlebnis dank Dual Vibration Feedback. Die Vibrationsmotoren liefer...
  • Breite Kompatibilität】 Easy9013 2.4G Wireless Game Controller arbeitet mit PC unter Win...
  • 2.4G kabellose Übertragung】 2.4G Wireless-Übertragungstechnologie sorgt für stabile Ver...
  • Dual Vibration Feedback】 Asymmetrischer Vibrationsmotor bringt Dir verschiedene Vibrati...
  • Wirelss Verbindung] Der Controller nimmt drahtlose Übertragungstechnologie 2.4G an, das...
  • Umfassende Kompatibilität] Es kann mit Windows XP / 10/7/8 / 8.1-Systemcomputern verwen...
  • Einstellbare Doppelvibration] Eingebauter asymmetrischer somatosensorischer Doppelvibra...
  • Die kabellose 2,4-GHz-Verbindung verwendet einen winzigen USB-Nano-Empfänger, der so kl...
  • Dank der einzigartigen Kompatibilität lässt sich das Logitech Gamepad F710 ganz einfach...
  • Mit der Profiler-Software lässt sich das Gamepad so programmieren, dass es bei Spielen ...
Angebot
Weitere Angebote
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, Ebay und dem beliebten Preisvergleich Idealo. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als "Günstiger Preis" an, um für euch den Preisvergleich zu vereinfachen. Dieses Verfahren kann die eigene Recherche allerdings nicht ersetzen.
Dieser tabellarische Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Gamepad Test, bei dem die Gamepads ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt.
1: Versandkostenfrei ab 29 € Gesamtbestellwert

Auswertung der Umfrage: Beliebte Gamepads

Jeden Monat analysieren wir genau, welche Produkte bei unseren Nutzern am beliebtesten sind:

Welches Gamepad würden Sie online kaufen? (Februar 2020)

  • 50 % (4 Stimmen) CSL-Computer CSL abstimmen
  • 25 % (2 Stimmen) Stoga Xbox One Controller abstimmen
  • 25 % (2 Stimmen) Sony DualShock 4 Wireless Controller abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Logitech G Logitech F710 PC-Gamepad abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Speedlink Torid Gaming Controller abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Microsoft Xbox One Elite Wireless Controller abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Razer Raiju PS4 Gaming Controller abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Razer Wolverine Ultimate abstimmen

8 Stimmen insgesamt.

Wenn du auch abstimmen möchtest, gelangst du hier zur Umfrage.

Deine Meinung zählt!

hilfreich
Hilfreich
0
überrascht
Überrascht
1
nachdenklich
Nachdenklich
0
enttäuscht
Enttäuscht
5

Gamepad Ratgeber

Gamepad Bild
Abbildung: Tartarus V2 von Razer

Die meisten PC-Spieler bevorzugen derzeit noch Maus und Tastatur, was sich für Rollenspiele mit vielen Tastenfunktionen und Menübefehlen sowie für Shooter aller Art (mit der Maus zielt es sich doch wesentlich leichter als mit Gamepad) auch besser eignet. Für Flugsimulatoren, Renn- und Sportspiele lohnt es sich allerdings, sich einen Überblick über die Vor- und Nachteile von Gamepads zu machen. Jeder sollte sich die optimale Peripherie zum Spielen schaffen, mit der er oder sie am besten zurechtkommt. So lassen sich der Spielspaß und die Erfolge im Game maximieren.

Funktionen

Grundsätzlich besteht ein Gamepad aus Steuerkreuz und Aktionstasten. Die Anzahl der Tasten ist von Modell zu Modell verschieden, manche Pads lassen sich auch individuell konfigurieren. Wem das zu unübersichtlich ist, wählt einfach das Xbox 360 Gamepad oder ein Gerät, das sich am 360-Layout orientiert. Denn auch die Spielehersteller stimmen ihre Programme auf die Benutzung mit 360-Layout ab.
Alternativ zum "klassischen" Modell gibt es noch die Motion Controlled Gamepads, wie zum Beispiel von der Wii bekannt. Die Bewegung im realen Raum überträgt sich in Aktionen im virtuellen Spiel. Bevor man sich aber für das Motion Cotrolled Gamepad entscheidet, sollte man prüfen, ob sich das Spiel auch dafür eignet - und ob der Platz zum Spielen auch ausreicht.
Die meisten Gamepads verfügen neben dem Steuerkreuz (meist auf der linken Seite) und den Aktionsbuttons (rechte Seite) über zwei Joysticks, vier Schultertasten (zwei rechts, zwei links) und den Menü-Tasten "Start" und "Select". Zum Ausschalten der Funktion "Rumble" verfügen einige Geräte über einen Knopf "Vibration", über den Force Feedback ein- oder ausgeschaltet werden kann. Manche Controller werden per Tastenbefehl ausgeschaltet, andere schalten sich nach einer gewissen Zeit der Inaktivität eigenständig aus.

Vorteile

Insbesondere der Xbox 360 Controller lässt sich einfach in Betrieb nehmen: einstecken und loslegen! Hier sieht man deutlich, dass die Spiele-Schmieden ihre Produkte auf diesen Typ Gamepad abgestimmt haben. Aber auch die Installation anderer Geräte ist kein großer Aufwand.
Wenn man sich für ein Modell entschieden hat, gibt es meist eine kabellose und eine verkabelte Variante. Dabei ist das wireless Gamepad meist ein paar Euro teurer. Das Gerät ohne Kabel bezieht seine Energie entweder aus Batterien oder aus einem Akku. Es lohnt sich, bei Akku-betriebenem Controller einen Zweit-Akku zu besorgen, damit es im Gefecht nicht zu ärgerlichen Zwischenfällen kommt. Wireless Gamepads lohnen sich, wenn in größeren Räumen gespielt wird, wo Kabel eine gemeine Stolperfalle darstellen können. Wer allerdings ohnehin nur direkt vorm Monitor hockt, dem genügt vermutlich die Variante mit Kabel - hier muss auch keine Akku-Laufzeit bedacht werden.

Nachteile

Die Akkulaufzeiten der Modelle unterscheiden sich deutlich und sollten beim Kauf unbedingt berücksichtigt werden. Bei den Geräten mit Kabel muss darauf geachtet werden, dass das Kabel für den Raum nicht zu kurz ist - sollte beispielsweise vom PC bis zur Sitzgelegenheit reichen - aber auch nicht zu lang, um keinen lästigen "Kabelsalat" anzurichten. Kabel sind nicht nur eine Stolperfalle, das Zerren am Kabel beim Stolpern kann auch den Controller beschädigen.
Haltbarkeit ist möglicherweise ein weiteres Kriterium der Controller. Während Maus und Tastatur bei sachgemäßer Benutzung meist jahrelang verwendet werden können, neigen "billig nachgemachte" Gamepads zu quietschenden Joysticks und sich festhakenden Aktionstasten. Diese Produkte weisen auch häufig in der Verarbeitung der Verkleidung der Kabel Mängel auf. Nach mehrmaligem Auf- und Abwickeln kann es sein, dass hier die Drähte an den Endstellen offen liegen. An einem hochwertigerem Gamepad wird man hingegen länger Freude haben können - vorausgesetzt, man neigt nicht zum cholerischen Wutausbruch mit dem obligaten Wurf des Controllers gegen die nächstbeste Wand.

Worauf beim Kauf zu achten ist

Wie schon erwähnt, ist es wichtig, auf eine hochwertige Verarbeitung zu achten. Die bei den Billig-Modellen anfänglich eingesparten Euros sind sonst wahrscheinlich bald fällig, um ein neues Gerät anzuschaffen. Im Endeffekt entsteht aus dieser Einsparung dann ein Verlust.
Ein Controller sollte vor dem Kauf in die Hände genommen werden. Besonders Männer mit großen Händen kommen mit manchen kompakteren Gamepads nicht gut zurecht, weil sie die Geräte zu verkrampft halten müssten. Nicht nur die Größe des Gamepads ist zu bedenken, sondern auch die Beschaffenheit der Oberfläche. Es muss bedacht werden, dass im eifrigen Gefecht auch gerne mal die Hände schwitzen. Ein Controller sollte hierfür einen adäquaten Grip bieten, damit er nicht aus den Händen rutschen kann.
Zum Thema mit Kabel oder kabellos wurden unter "Vorteile" und "Nachteile" schon entsprechende Hinweise gegeben, die bei der Auswahl des Gamepads zu beachten sind.
Wichtig: Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Controller auch für PC und die entsprechenden Spiele verwendbar ist! Manche Controller sind nur mit ihrer zugehörigen Konsole einsetzbar.

Historische Entwicklung

Zunächst waren Gamepads nur binär programmiert: Entweder wurde eine Taste gedrückt oder nicht. Entsprechend fand eine Aktion nach "Alles-oder-Nichts"-Prinzip statt. Bei Jump-and-Run-Games dürfte das kein großes Problem dargestellt haben - anders ist es aber zum Beispiel bei den heutigen Rennspielen. Mittlerweile sind die Controller so weit entwickelt, dass sich die Aktion dosieren lässt. Beispielsweise bedeutet "Joystick nach oben" nicht unbedingt Vollgas voraus, sondern lässt sich je nach Ausschlag an die gewünschte Beschleunigung des Autos anpassen.
Eine weitere Entwicklung, die beobachtet werden kann, ist, dass immer mehr Tasten hinzugefügt werden. Schultertasten wie R1, R2, L1 und L2 sind bereits üblich. Dies ermöglicht eine kniffligere Steuerungstechnik - aber auch die individuelle Anpassung von Tastenbefehlen, wie sie für den Benutzer am komfortabelsten sind.
Die Funktion "Rumble" fand sich erstmalig im April 1996 bei dem Controller für das Nintendo 64 (N64). Dieser Controller besaß einen Erweiterungsslot, in den ein "Rumble-Pak" eingesetzt werden konnte. Dadurch konnte das Gerät ein "Force Feedback" geben; es vibrierte. Heutzutage ist die Funktion "Rumble" schon fast üblich und lässt sich meist auch per Knopfdruck an- und ausschalten.
Der neuste Trend läuft immer mehr auf die Herstellung einer virtuellen Realität heraus. Motion-Control, 2006 von Nintendo für die Wii eingeführt, erkennt die Lage des Controllers im Vergleich zur Ausgangsposition im Raum und übersetzt diese Drehung oder Bewegung in den virtuellen Spielraum.

Gamepad Tests & weitere Berichte

Neu: unsere redaktionell unterstützte Liste an weiterführenden Berichten. Das Internet ist voll von Gamepad Tests, bei denen zwar technische Daten verglichen werden, die Produkte jedoch selten wirklich getestet werden (wir bezeichnen unsere Übersicht deshalb klar als "Vergleich" und keineswegs als "Test"). Somit haben wir uns zur Aufgabe gemacht, vermeintliche Tests von ehrlichen Testberichten zu unterscheiden und euch hier die hilfreichsten Tests, Berichte, Diskussionen und nützliche Informationen zu Gamepads aufzulisten:

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.giga.de
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: games-mag.de
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich

Bald bieten wir die Möglichkeit, weitere Links von unseren Nutzern vorschlagen zu lassen.

Teile diesen Link:

Warum teilen? Weil wir diese Seite für euch, unsere Nutzer machen und sie nicht mit
irrelevanten, kilometerlangen Texten vollstopfen, nur um Google zu gefallen.

Kommentare

Die Gamepads unserer Wahl auf einen Blick

Sie sind bisher nicht von den Berichten über Gamepads überzeugt? Natürlich können Sie auch gerne auf rein visuelle Dinge achten, deshalb bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, rein nach dem Aussehen zu entscheiden. Ein Klick auf das Bild genügt, um das externe Angebot zu öffnen.

Tartarus V2
Razer Tartarus V2*
Logitech F310 Gamepad
Logitech G Logitech F310 Gamepad*
PC Gamepad
EasySMX PC Gamepad*
EasySMX 2 Stück, 2,4 Wireless
EasySMX EasySMX 2 Stück, 2,4 Wireless*
CSL
CSL-Computer CSL*
PS3 Controller
EasySMX PS3 Controller*
PS3 Controller
EasySMX PS3 Controller*
Logitech F710 PC-Gamepad
Logitech G Logitech F710 PC-Gamepad*

Aktuelle Angebote

Tipps von YouTube zum Thema Gamepad

Heute - Razer Wildcat Test / Review - Edel-Gamepad für PC und Xbox One

Razer Wildcat im PCGH-Test: to.pcgh.de Ob sich das Edel-Gamepad Razer Wildcat die Controller-Krone sichert, zeigt unser Video-Test mit einem ...

Disclaimer: Dieses Video stammt nicht von uns, aber wir halten es für interessant genug, um es Ihnen hier vorschlagen zu wollen.

Fazit zum Gamepad Ratgeber & Vergleich 2020

Abschließend möchten wir Ihnen unsere Bewertungskritieren für unseren Gamepad Vergleich darlegen, damit Sie unsere Empfehlungen und unseren Bewertungsprozess besser nachvollziehen können. Weiterhin sei Ihnen auch im Jahr 2020 geraten, die Augen nach kurzfristigen Angeboten offen zu halten, denn günstige Schnäppchen können auch bei Gamepads ein Produkt schnell attraktiv machen!

Veröffentlicht von auf StrawPoll.de (zuletzt aktualisiert am Uhr).

oder

193 von 222 Leser fanden diesen Artikel im letzten Jahr hilfreich.

Deine Stimme erscheint hier allerdings erst morgen, da diese Seite für 24h gecached wird.

(Entspricht einer Bewertung von 4.35 / 5)