Grafikkarte Ratgeber & Vergleich 2020

Gregor

Hallo, ich bin Gregor und habe diese Seite zusammengestellt. Zunächst findest du hier eine Übersicht verschiedener Grafikkarten unserer Wahl, danach folgt eine Umfrage dazu und ein Ratgeber zum Thema Grafikkarten. Noch weiter unten auf der Seite verlinken wir dann auf weiterführende Artikel oder Testberichte, und zum Schluss kannst du in den Kommentaren deinen eigenen Senf dazu abgeben.

Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und Idealo und verlinken die Angebote per Affiliate-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

1 0

Die 10 Grafikkarten unserer Wahl

im übersichtlichen Vergleich
Hersteller
PNY
MSI COMPUTER
Gigabyte
Asus
Gigabyte
XFX
Asus
Asus
Asus
Asus
Modell & Link*
Quadro P2200 5GB GDDR5
NVIDIA GeForce GTX 1050
GeForce GTX 1050 Ti
TUF Gaming GeForce RTX
GeForce GT 1030
AMD Radeon RX580 GTS
8GB Speicher Mining, Schwarz
TUF Nvidia GeForce GTX
TUF Nvidia GeForce GTX
AMD Radeon Phoenix RX
AMD Radeon Dual RX5600XT
Bild / Link
zum Anbieter
PNY Quadro P2200 5GB GDDR5 Bild
PNY Quadro P2200 5GB GDDR5
Empfehlung
MSI NVIDIA GeForce GTX 1050 Bild
MSI NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Gaming X 4G Grafikkarte (GDDR5, HDMI, DP, DL-DVI-D, Afterburner OC, VR-Ready) schwarz
Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti Bild
Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti GV-N105TD5-4GD 4GB Grafikkarte schwarz
ASUS TUF Gaming GeForce RTX Bild
ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3060 TI OC Edition Grafikkarte (Nvidia Ampere, DLSS, PCIe 4.0, 8GB DDR6 Speicher, 2x HDMI 2.1, DisplayPort 1.4, TUF-RTX3060TI-O8G-GAMING)
Gigabyte GeForce GT 1030 Bild
Gigabyte GeForce GT 1030 N1030OC-2GI
XFX AMD Radeon RX580 GTS Bild
XFX AMD Radeon RX580 GTS XXX Edition Grafikkarte 8GB Speicher Mining, Schwarz
ASUS TUF Nvidia GeForce GTX Bild
ASUS TUF Nvidia GeForce GTX 1650 4GB Power OC Edition Gaming Grafikkarte (GDDR6 Speicher, PCIe 3.0, 1x HDMI 2.0b, 1x DVI, 1x DisplayPort 1.4, TUF-GTX1650-O4GD6-P-GAMING)
ASUS TUF Nvidia GeForce GTX Bild
ASUS TUF Nvidia GeForce GTX 1650 4GB Power Gaming Grafikkarte (GDDR6 Speicher, PCIe 3.0, 1x HDMI 2.0b, 1x DVI, 1x DisplayPort 1.4, TUF-GTX1650-4GD6-P-GAMING)
ASUS AMD Radeon Phoenix RX Bild
ASUS AMD Radeon Phoenix RX 550 EVO 4GB EVO Grafikkarte (GDDR5 Speicher, PCIe 3.0, 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4, 1x DVI, PH-RX550-2G-EVO)
ASUS AMD Radeon Dual RX5600XT Bild
ASUS AMD Radeon Dual RX5600XT 6GB EVO Top Edition Gaming Grafikkarte (GDDR6 Speicher, PCIe 4.0, 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4, DUAL-RX5600XT-T6G-EVO)
Preis
439,81 € *
Kostenlose Lieferung
269,90 € *
zzgl. Versandkosten
255,88 € *
zzgl. Versandkosten
910,94 € *
zzgl. Versandkosten
95,03 € *
zzgl. Versandkosten
369,00 € *
Kostenlose Lieferung
295,93 € *
zzgl. Versandkosten
233,42 € *
zzgl. Versandkosten
149,90 € *
zzgl. Versandkosten
599,00 € *
Kostenlose Lieferung
Features
  • Grafikprozessor: NVIDIA Quadro P2200
  • CUDA Kerne: 1280
  • Grafikspeicher: 5 GB GDDRX
  • PCIE 3.0 / 4 GB GDDR5 128bit; Stromverbrauch (W): 75 W; Empfohlene Netzteile (W): 300 W
  • Prozessor-Taktfrequenz: 1379 MHz
  • Maximaler Turbotakt: 1493 MHz
  • Angetrieben durch GeForce GTX 1050 Ti
  • Integriert mit 4 GB GDDR5 128-Bit-Speicher
  • 90mm Lüfter Design
  • NVIDIA Ampere Streaming Multiprozessoren: Die Bausteine für die schnellsten und effizie...
  • RT-Kerne der 2. Generation: Erleben Sie den 2-fachen Durchsatz von RT-Kernen der 1. Gen...
  • Tensorkerne der 3. Generation: Erhalten Sie bis zu 2-fachen Durchsatz mit struktureller...
  • Angetrieben durch GeForce GT 1030
  • Integriert mit 2 GB GDDR5 64-Bit-Speicher
  • Unterstützt HDMI 4K @ 60Hz
  • Polaris 20 XTX (Ellesmere XTX) "GCN Gen4"
  • Chiptakt: 1257MHz, Boost: 1386MHz (OC Clock)
  • Speicher: 8GB GDDR5, 2025MHz, 256bit, 259GB/s
  • OC Edition: Boost Clock 1785 MHz (OC Mode)/ 1755 MHz (Gaming-Modus)
  • Die ASUS TUF Gaming GeForce GTX 1650 wurde mit der bahnbrechenden Grafikleistung der pr...
  • Ultraschneller GDDR6 mit über 50 % mehr Speicherbandbreite für Highspeed-Gaming
  • Die ASUS TUF Gaming GeForce GTX 1650 wurde mit der bahnbrechenden Grafikleistung der pr...
  • Ultraschneller GDDR6 mit über 50 % mehr Speicherbandbreite für Highspeed-Gaming
  • Mit GeForce Experience können Sie Videos, Screenshots und Livestreams mit Freunden aufn...
  • IP5X zertifizierte Lüfter: Schutz gegen Staubpartikel für längere Lebensdauer der Lüfter
  • Dual-Ball Bearing Lüfter: längere Lebensdauer als herkömmliche Lösungen
  • Auto-Extreme-Technologie: Voll-Roboter-Konstruktion für höchste Zuverlässigkeit
  • Axial-Tech-Lüfter: Spezielles Design für bessere Luftzirkulation und verbesserten akust...
  • 0dB-Technologie: Absolute Ruhe ohne schwere Belastungen
  • 144 Stunden Validierungsprogramm für maximale Stabilität unter allen Bedingungen
Angebot
Weitere Angebote
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, Ebay und dem beliebten Preisvergleich Idealo. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als "Günstiger Preis" an, um für euch den Preisvergleich zu vereinfachen. Dieses Verfahren kann die eigene Recherche allerdings nicht ersetzen.
Dieser tabellarische Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Grafikkarte Test, bei dem die Grafikkarten ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt.
1: Versandkostenfrei ab 29 € Gesamtbestellwert

Auswertung der Umfrage: Beliebte Grafikkarten

Jeden Monat analysieren wir genau, welche Produkte bei unseren Nutzern am beliebtesten sind:

Welche Grafikkarte würden Sie online kaufen? (Februar 2020)

  • 50 % (4 Stimmen) MSI V341-236R Radeon RX 570 Armor 8G OC Gr... abstimmen
  • 37.50 % (3 Stimmen) ASUS ROG Strix-RX570-O8G-Gaming AMD Radeon... abstimmen
  • 12.50 % (1 Stimmen) MSI NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Gaming X 4G... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) KFA2 nVidia GeForce GTX 1660 Super OC 6GB ... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Asus R7240-OC-4GD3-L AMD Gaming Grafikkart... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Asus Dual-GTX1060-O6G Gaming Nvidia GeForc... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) ASUS ROG STRIX NVIDIA GeForce RTX 2060 6G ... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) ASUS NVIDIA GeForce GTX 1650 Phoenix OC 4G... abstimmen

8 Stimmen insgesamt.

Wenn du auch abstimmen möchtest, gelangst du hier zur Umfrage.

Deine Meinung zählt!

hilfreich
Hilfreich
0
überrascht
Überrascht
1
nachdenklich
Nachdenklich
0
enttäuscht
Enttäuscht
1

Grafikkarte Ratgeber

Grafikkarte Bild
Abbildung: Quadro P2200 5GB GDDR5 von PNY

Die Grafikkarte - zuständig für die bildnerische Darstellung

Grafikkarten sind als PC-Erweiterungskarten über die entsprechenden Steckplätze mit dem Mainboard verbunden, oder sie sind bereits als Chipsatz dort integriert.
Durch die Grafikkarte werden die Prozesse, die im PC ablaufen, bildnerisch auf dem Monitor dargestellt. Während der Hauptprozessor z.B. die Bewegungen von Figuren berechnet, ist die Grafikkarte für die Beleuchtung, die physikalischen Effekte, Explosionen, einstürzende Gebäude etc. verantwortlich. Durch die rasante Entwicklung insbesondere der Computerspiele sind auch die Anforderungen an die bildnerische Darstellung stark gewachsen und damit auch die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Grafikkarte. Eine gute Grafikkarte muss in Höchstgeschwindigkeit die Spiele möglichst realitätsnah auf den Monitor bringen. Finden die Bewegungen in einem Spiel ruckartig statt, so lässt die Leistungsfähigkeit der Grafikkarte für das jeweilige Spiel zu wünschen übrig.

Kurze Geschichte

Die Serienproduktion von Grafikkarten startete 1977 für den Mikrocomputer Apple II, dessen integrierte Grafikfähigkeiten auf dem Mainbord durch diese Steckkarten verbessert werden konnten.
Der erste IBM-PC von 1982 besaß nur eine Grafikkarte, die nur einfarbige Schrift darstellen konnte.
Mit der Hercules Graphics Card brachte die Firma Hercules zeitgleich eine viel bessere Grafikkarte auf den Markt.
Farb-Grafikkarten setzten sich mehr und mehr als Standard durch. Der VGA-Modus(640x480 Punkte/16 Farben) hat sich bis heute als Notfall-Modus bei allen PCs gehalten, da nur bis zu diesem Modus alle heutigen PC-Grafikkarten reagieren.
Diese VGA-Auflösung ist natürlich nicht der letzte Stand der Grafikkarten. Die heutigen Grafikkarten beherrschen einen Videomodi bis zu einer Auflösung von 1280x1204 Punkten bei einer Farbtiefe von 16 Bit. Dieser Standard wurde von der VESA (Video Electronics Standards Association) entwickelt.
Als dann in den 1990er Jahren die 3D-Spiele auf den Markt kamen, entwickelten sich die Grafikkarten zu eigenständigen kleinen Recheneinheiten. Da die PC-Spiele immer ausgeklügelter wurden, ist es verständlich, dass eine Grafikkarten-Generation der anderen in immer kürzeren Abständen folgt.
Im Zusammenhang mit den 3D-Spielen seien hier noch die Begriffe DirectX und OpenGL genannt, die die Software zur 3D-Auflösung bezeichnen. Mit der Installation eines Windows-Betriebssystems wird automatisch auch DirectX installiert. OpenGL kann plattformunabhängig auf dem PC installiert werden.

Wer braucht was?

Für den Bürobedarf und für den normalen Hausgebrauch mit Email-Anwendungen, Officeprogrammen, einfacher Bildbearbeitung und einfachen Spielen ist ein PC mit integriertem Grafikchip auf der Hauptplatine völlig ausreichend. Durch das Weglassen einer Grafikkarte können solche PCs preisgünstig angeboten werden.
Wer aber ausgefeilte Architekturpläne am PC erstellen will, wer raffinierte Spiele am PC spielen will oder wer große oder mehrere Monitore an einen PC anschließen will, muss etwas tiefer in die Tasche greifen, da man hierfür Grafikkarten mit entsprechendem Arbeitsspeicher benötigt. Durch die höhere Leistungsfähigkeit und dem damit verbundenen höheren Arbeitsaufkommen benötigen die heutigen Grafikkarten auch eine eigene Kühlung.
Dabei müssen Sie sich nicht im Wirrwarr all der futuristischen Namen auskennen, Sie müssen nur erklären, wofür Sie die Grafikkarte verwenden wollen. Geschultes Personal in Fachgeschäften wird Ihnen dann schon die entsprechenden Grafikkarten nennen und zeigen.
 
Nach der Installation der Grafikkarte kann man dann nur wünschen, dass alles "wie am Schnürchen" läuft.

Grafikkarte Tests & weitere Berichte

Neu: unsere redaktionell unterstützte Liste an weiterführenden Berichten. Das Internet ist voll von Grafikkarte Tests, bei denen zwar technische Daten verglichen werden, die Produkte jedoch selten wirklich getestet werden (wir bezeichnen unsere Übersicht deshalb klar als "Vergleich" und keineswegs als "Test"). Somit haben wir uns zur Aufgabe gemacht, vermeintliche Tests von ehrlichen Testberichten zu unterscheiden und euch hier die hilfreichsten Tests, Berichte, Diskussionen und nützliche Informationen zu Grafikkarten aufzulisten:

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.chip.de
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.amd.com
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: winfuture.de
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.chip.de
hilfreich oder   nicht hilfreich

Bald bieten wir die Möglichkeit, weitere Links von unseren Nutzern vorschlagen zu lassen.

Teile diesen Link:

Warum teilen? Weil wir diese Seite für euch, unsere Nutzer machen und sie nicht mit
irrelevanten, kilometerlangen Texten vollstopfen, nur um Google zu gefallen.

Kommentare

Die Grafikkarten unserer Wahl auf einen Blick

Sie sind bisher nicht von den Berichten über Grafikkarten überzeugt? Natürlich können Sie auch gerne auf rein visuelle Dinge achten, deshalb bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, rein nach dem Aussehen zu entscheiden. Ein Klick auf das Bild genügt, um das externe Angebot zu öffnen.

Quadro P2200 5GB GDDR5
PNY Quadro P2200 5GB GDDR5*
NVIDIA GeForce GTX 1050
MSI NVIDIA GeForce GTX 1050*
GeForce GTX 1050 Ti
Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti*
TUF Gaming GeForce RTX
ASUS TUF Gaming GeForce RTX*
GeForce GT 1030
Gigabyte GeForce GT 1030*
AMD Radeon RX580 GTS
XFX AMD Radeon RX580 GTS*
TUF Nvidia GeForce GTX
ASUS TUF Nvidia GeForce GTX*
TUF Nvidia GeForce GTX
ASUS TUF Nvidia GeForce GTX*
AMD Radeon Phoenix RX
ASUS AMD Radeon Phoenix RX*
AMD Radeon Dual RX5600XT
ASUS AMD Radeon Dual RX5600XT*

Weiterführende Links

Hier finden Sie einige ausgesuchte Links mit passenden Artikeln rund um das Thema Grafikkarte:

Aktuelle Angebote

Tipps von YouTube zum Thema Grafikkarte

Heute - Die besten Gaming-Grafikkarten UNTER 200 EURO im Test | #Gaming-PC

Ordentlich Spieleleistung muss nicht teuer sein. Schon für unter 200 Euro gibt es Grafikkarten, mit denen man aktuelle Spiele flüssig in Full-HD zocken kann.

Disclaimer: Dieses Video stammt nicht von uns, aber wir halten es für interessant genug, um es Ihnen hier vorschlagen zu wollen.

Fazit zum Grafikkarte Ratgeber & Vergleich 2020

Abschließend möchten wir Ihnen unsere Bewertungskritieren für unseren Grafikkarte Vergleich darlegen, damit Sie unsere Empfehlungen und unseren Bewertungsprozess besser nachvollziehen können. Weiterhin sei Ihnen auch im Jahr 2020 geraten, die Augen nach kurzfristigen Angeboten offen zu halten, denn günstige Schnäppchen können auch bei Grafikkarten ein Produkt schnell attraktiv machen!

Veröffentlicht von auf StrawPoll.de (zuletzt aktualisiert am Uhr).

oder

95 von 106 Leser fanden diesen Artikel im letzten Jahr hilfreich.

Deine Stimme erscheint hier allerdings erst morgen, da diese Seite für 24h gecached wird.

(Entspricht einer Bewertung von 4.48 / 5)