NVIDIA-Grafikkarte Ratgeber & Vergleich 2021

Gregor

Hallo, ich bin Gregor und habe diese Seite zusammengestellt. Zunächst findest du hier eine Übersicht verschiedener NVIDIA-Grafikkarten unserer Wahl, danach folgt eine Umfrage dazu und ein Ratgeber zum Thema NVIDIA-Grafikkarten. Noch weiter unten auf der Seite verlinken wir dann auf weiterführende Artikel oder Testberichte, und zum Schluss kannst du in den Kommentaren deinen eigenen Senf dazu abgeben.

Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und Idealo und verlinken die Angebote per Affiliate-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

2 2

Die 11 NVIDIA-Grafikkarten unserer Wahl

im übersichtlichen Vergleich
Hersteller
PNYB5
Gigabyte
Asus
MSI COMPUTER
Asus
MSI COMPUTER
Asus
Asustek
Asus
PNYB5
PNY
Modell & Link*
T600 Professionelle 4GB
GeForce GTX 1050 Ti
4 GB, GDDR5, 128 Bit, 16 x PCI-EXP
TUF GeForce GTX 1650
GeForce GTX1650 1620 MHz
Cerberus-GTX1050TI-O4G
Gaming GeForce RTX 3060
RTX 3060 Gaming X Trio 12G
TUF Gaming GeForce RTX
TUF Gaming GeForce
TUF Gaming GeForce
T400 Professionelle 2GB
Quadro P400 Professional
Bild / Link
zum Anbieter
PNY T600 Professionelle 4GB Bild
PNY NVIDIA T600 Professionelle Grafikkarte 4GB GDDR6 PCI Express 3.0 x16, Single Slot, 4X Mini-DisplayPort, 8K Support, Ultraleiser aktiver Lüfter
Empfehlung
Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti Bild
Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti OC Grafikkarte (4 GB, GDDR5, 128 Bit, 16 x PCI-EXP) schwarz
ASUS TUF GeForce GTX 1650 Bild
ASUS TUF Nvidia GeForce GTX 1650 4GB Power OC Edition Gaming Grafikkarte (GDDR6 Speicher, PCIe 3.0, 1x HDMI 2.0b, 1x DVI, 1x DisplayPort 1.4, TUF-GTX1650-O4GD6-P-GAMING)
MSI GeForce GTX1650 1620 MHz Bild
Nvidia GeForce GTX1650 (1620 MHz, 4 Go GDDR6, 12000 MHz, PCI Express 3.0 16x)
ASUS Cerberus-GTX1050TI-O4G Bild
ASUS Cerberus-GTX1050TI-O4G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 4GB GDDR5 Speicher, DVI, HDMI, Display Port)
MSI Gaming GeForce RTX 3060 Bild
MSI Gaming GeForce RTX 3060 12GB 15Gbps GDRR6 192-Bit HDMI/DP PCIe 4 Tri-Frozr Torx Fan Ampere RGB OC Grafikkarte (RTX 3060 Gaming X Trio 12G)
ASUS TUF Gaming GeForce RTX Bild
ASUS TUF Gaming NVIDIA GeForce RTX 3080 V2 OC Edition Grafikkarte (PCIe 4.0, 10GB GDDR6X, LHR, HDMI 2.1, DP 1.4a, doppelte Kugellager-Lüfter, Militärgrad, GPU Tweak II)
ASUS TUF Gaming GeForce Bild
ASUS TUF Gaming GeForce RTX3060 V2 8GB OC Edition Grafikkarte (Lite Hash Rate (LHR), Nvidia Ampere, DLSS, PCIe 4.0, 12GB DDR6 Speicher, 2x HDMI 2.1, DisplayPort 1.4, TUF-RTX3060-O12G-V2-GAMING)
ASUS TUF Gaming GeForce Bild
ASUS TUF Gaming GeForce RTX3060TI V2 8GB OC Edition Gaming Grafikkarte (Lite Hash Rate (LHR), Nvidia Ampere, PCIe 4.0, 8GB DDR6 Speicher, 2x HDMI 2.1, DisplayPort 1.4, TUF-RTX3060TI-O8G-V2-GAMING)
PNY T400 Professionelle 2GB Bild
PNY NVIDIA T400 Professionelle Grafikkarte 2GB GDDR6 PCI Express 3.0 x16, Single Slot, 3X Mini-DisplayPort, 8K Support, Ultraleiser aktiver Lüfter
PNY Quadro P400 Professional Bild
PNY Quadro P400 Professional Grafikkarte 2GB GDDR5 PCI Express 3.0 x16, Single Slot, 3x Mini-DisplayPort, 5K Unterstützung, Ultra-leiser aktiver Lüfter
Preis
240,26 € *
zzgl. Versandkosten
360,32 € *
zzgl. Versandkosten
379,99 € *
zzgl. Versandkosten
588,39 € *
zzgl. Versandkosten
281,00 € *
zzgl. Versandkosten
1144,79 € *
zzgl. Versandkosten
1299,90 € *
zzgl. Versandkosten
726,99 € *
zzgl. Versandkosten
894,98 € *
zzgl. Versandkosten
132,90 € *
Kostenlose Lieferung
133,79 € *
Kostenlose Lieferung
Features
  • GPU Prozessor: NVIDIA RTX T600
  • 7008 MHz, 4 GB, GDDR5, 128 bit
  • PCI-E 3.0 x 16
  • 1x Dual-link DVI-D, 1x DisplayPort 1.4
  • OC Edition: Boost Clock 1785 MHz (OC Mode)/ 1755 MHz (Gaming-Modus)
  • Die ASUS TUF Gaming GeForce GTX 1650 wurde mit der bahnbrechenden Grafikleistung der pr...
  • Ultraschneller GDDR6 mit über 50 % mehr Speicherbandbreite für Highspeed-Gaming
  • Boost Clock / Memory Speed 1620 MHz / 12 Gbps
  • 4GB GDDR6
  • DisplayPort x 1(v1.4a) HDMI x 1(Supports 4K@60Hz as specified in HDMI 2.0b) DL-DVI-D x 1
  • Eine Taktfrequenz von 1455MHz im OC-Modus für eine überragende Performance und ein einz...
  • Duales Lüfter-Konzept für einen doppelt so starken Luftstrom
  • Einfaches Plug-and-Play-Konzept bei dem keine zusätzliche Stromversorgung benötigt wird
  • Chipsatz: NVIDIA GeForce RTX 3060
  • Videospeicher: 12 GB GDDR6
  • Speicherschnittstelle: 192-Bit
  • NVIDIA Ampere-Multiprozessoren: Die grundlegenden Elemente der schnellen und effiziente...
  • RT Kern 2.A Gen. : Doppelte Leistung als 1. Gen. Gleichzeitiges Streamen von Strahlen u...
  • 3.A Gen. : Genießen Sie die doppelte Leistung mit strukturellem Mangel und optimierten ...
  • Das Axial-Tech-Lüfterdesign wurde mit einem gegenläufigen Mittellüfter optimiert, der f...
  • Ein Doppelkugellager hält bis zu doppelt so lange wie ein Gleitlager
  • Ein Aluminiumgehäuse und eine Metall-Backplate erhöhen die Haltbarkeit
  • NVIDIA Ampere Streaming-Multiprozessoren: Die Bausteine für den schnellsten und effizie...
  • RT-Kerne der 2. Generation: Erlebe den doppelten Durchsatz im Vergleich zu RT-Kernen de...
  • Tensorkerne der 3. Generation: Erreiche bis zu 2x mehr Durchsatz mit kleineren Struktur...
  • GPU Prozessor: NVIDIA RTX T400
  • CUDA Kerne: 256
  • Grafikspeicher: 2 GB GDDR5
  • System Interface: PCI-Express 3.0 x16
Angebot
Weitere Angebote
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, Ebay und dem beliebten Preisvergleich Idealo. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als "Günstiger Preis" an, um für euch den Preisvergleich zu vereinfachen. Dieses Verfahren kann die eigene Recherche allerdings nicht ersetzen.
Dieser tabellarische Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem NVIDIA-Grafikkarte Test, bei dem die NVIDIA-Grafikkarten ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt.
1: Versandkostenfrei ab 29 € Gesamtbestellwert

Auswertung der Umfrage: Beliebte NVIDIA-Grafikkarten

Jeden Monat analysieren wir genau, welche Produkte bei unseren Nutzern am beliebtesten sind:

Welche NVIDIA-Grafikkarte würden Sie online kaufen? (Februar 2021)

  • 54.55 % (6 Stimmen) MSI GeForce GT 1030 2GH LP OC 2GB Nvidia G... abstimmen
  • 27.27 % (3 Stimmen) ASUS TUF Nvidia GeForce GTX 1650 4GB Power... abstimmen
  • 18.18 % (2 Stimmen) Gigabyte GeForce Rtx 2070 Super Windforce ... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) ASUS NVIDIA GeForce GTX 1660 Super Phoenix... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) MSI NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Gaming X 4G... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) ZOTAC GeForce GTX 1050 OC Grafikkarte (NVI... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) ASUS Cerberus-GTX1050TI-O4G Gaming Grafikk... abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) ASUS Phoenix Nvidia GeForce GTX 1650 4GB P... abstimmen

11 Stimmen insgesamt.

Wenn du auch abstimmen möchtest, gelangst du hier zur Umfrage.

Deine Meinung zählt!

hilfreich
Hilfreich
0
überrascht
Überrascht
0
nachdenklich
Nachdenklich
0
enttäuscht
Enttäuscht
2

NVIDIA-Grafikkarte Ratgeber

NVIDIA-Grafikkarte Bild
Abbildung: T600 Professionelle 4GB von PNY

Generell handelt es sich bei Nvidia-Grafikkarten um Grafikkarten, wo ein Nvidia-Chipsatz verbaut wurde. Sehr beliebt ist dabei der GeForce Chip von Nvidia. Wer in seinen Gaming-PC Spielpower bringen möchte, der kann sich für die Nvidia-Grafikkarte entscheiden. Den Onboard-Grafikchips sind die Grafikkarten in Darstellung und Berechnung grafischer Elemente deutlich überlegen. Der Desktop-PC kann somit bei CAD, Videobearbeitung und beim Spielen Höchstleistungen erbringen. Bei den Nvidia-Grafikkarten kann die Hardware-Beschleunigung dank der parallelen Berechnung auch die Arbeit der CPU bei den Multimedia-Anwendungen unterstützen. Nvidia hatte für den Gaming-Bereich den Grafikbeschleuniger der GeForce-Reihe in das Feld gebracht, welche optimiert wurden für 3D-Berechnungen. Wichtig ist schließlich, dass auch aktuelle Spiele ein flüssiges Spielerlebnis mit maximaler Detailstufe bieten. Für den professionellen Einsatz werden Grafikkarten von Nvidia mit dem namen Quadro vertrieben. Hierbei geht es um Grafikkarten für die grafikintensive und kreative Arbeit auf Workstations bei den Bereichen Architektur, Design sowie Bild- und Videobearbeitung. Aktuelle Grafikkarten von Nvidia mit der Bezeichnung GeForce bieten mit rasantem Chip-Takt eine leistungsfähige GPU und damit wird die Bildberechnung schnell ausgeführt. Ab Werk gibt es die moderate Übertaktung und aus dem Grafikprozessor wird so die optimale Performance geholt. Bei der Nvidia-Grafikkarte ist für die Darstellung der hochauflösenden Inhalte und für Framebuffering wichtig, dass es ausreichend Speicher gibt. Es gibt schließlich auch hochauflösende Inhalte, welche jenseits von Full HD sind. Interessant sind hier beispielsweise 2 oder auch 4 GB. Über die Schnitstelle PCI 3.0 sorgt die Speicheranbindung an das Mainboard für die schnellen Datentransferraten von 512 oder zumindest 256 Bit. Bewerkstelligt wird die Grafikausgabe zum Anzeigegerät per VGA, DisplayPort, HDMI oder DVI. Für den Betrieb von zwei oder auch mehr Monitoren parallel gibt es bei den meisten Grafikkarten von Nvidia auch ausreichend Anschlüsse.

Was ist bei dem Kauf der Nvidia-Grafikkarte zu beachten?

Bei Nvidia gibt es Grafikkarten für Desktop-PCs und sie werden hier in der Serie GeForce entwickelt. Es gibt hier zwei Produkttypen für Multimedia und Gaming. Es gibt die GeForce GTX Gaming, welche für viele Spielversionen optimale technische Ausstattung bietet. Die werden an sämtliche neuen Versionen an Bedürfnisse aktuelle Benchmarks und Spiele angepasst. Zudem gibt es die GeForce GT Multimedia, welche für gestochen scharfe Bilder und für die starke 3D-Darstellung sorgt. Die Nvidia-Grafikkarten können ab der GeForce-Generation GTX400 die Windows-Programmierschnittstelle DirectX11 unterstützen. Außerdem werden auch die unabhängigen Schnittstellen OpenCL und OpenGL beherrscht. Nvidia-Grafikkarten sind hochwertig und sie können mit mehrfachem Antialising, Texturfilterung und leistungsfähigen Shadern für flüssige und realistische Bilder sorgen. Diese Grafikkarten schaffen es, dass auch aktuelle Spiele und Top-Games zu der vollen Prachtentfaltung gebracht werden. Es gibt das Tool GeForce Experience und damit können alle Treiber auch auf dem aktuellen Stand bleiben und zu den Spielen werden zentral damit die Grafikeinstellungen angepasst. Von den Grafikkarten wird Shadowplay unterstützt und dies zum Aufnehmen von G-Sync, PhysX und Spielszenen. 3D-Gaming wird mit dem Stereo-3D-Treiber erlaubt und dies mit aktiver Shutter-Brille. Nvidia ermöglicht per SLI eine Performance-Steigerung und dies bei dem Einsatz von mehreren Grafikkarten bei dem Motherboard. Die Nvidia-Grafikkarten bieten eine passive und aktive Kühlung und so gibt es für die Performance immer die dimensionierten Kühlkörper. Wird die Nvidia-Grafikkarte passiv gekühlt, dann arbeitet sie lautlos. Die Modelle welche zur aktiven Kühlung einen Lüfter haben, versuchen dass die Geräuschemission unter leisen 2 Sone gehalten wird. Besonders die großen Kühlkörper haben natürlich Auswirkungen auf die Abmessungen der Grafikkarte und so können die Räume um ein Motherboard eng werden. Die Nvidia-Grafikkarten jedoch bieten die schlanke Low-Profile-Bauweise und damit sind sie platzsparend und auch kompakt.

NVIDIA-Grafikkarte Tests & weitere Berichte

Neu: unsere redaktionell unterstützte Liste an weiterführenden Berichten. Das Internet ist voll von NVIDIA-Grafikkarte Tests, bei denen zwar technische Daten verglichen werden, die Produkte jedoch selten wirklich getestet werden (wir bezeichnen unsere Übersicht deshalb klar als "Vergleich" und keineswegs als "Test"). Somit haben wir uns zur Aufgabe gemacht, vermeintliche Tests von ehrlichen Testberichten zu unterscheiden und euch hier die hilfreichsten Tests, Berichte, Diskussionen und nützliche Informationen zu NVIDIA-Grafikkarten aufzulisten:

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.giga.de
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich

Bald bieten wir die Möglichkeit, weitere Links von unseren Nutzern vorschlagen zu lassen.

Teile diesen Link:

Warum teilen? Weil wir diese Seite für euch, unsere Nutzer machen und sie nicht mit
irrelevanten, kilometerlangen Texten vollstopfen, nur um Google zu gefallen.

Kommentare

Die NVIDIA-Grafikkarten unserer Wahl auf einen Blick

Sie sind bisher nicht von den Berichten über NVIDIA-Grafikkarten überzeugt? Natürlich können Sie auch gerne auf rein visuelle Dinge achten, deshalb bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, rein nach dem Aussehen zu entscheiden. Ein Klick auf das Bild genügt, um das externe Angebot zu öffnen.

T600 Professionelle 4GB
PNY T600 Professionelle 4GB*
GeForce GTX 1050 Ti
Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti*
TUF GeForce GTX 1650
ASUS TUF GeForce GTX 1650*
GeForce GTX1650 1620 MHz
MSI GeForce GTX1650 1620 MHz*
Cerberus-GTX1050TI-O4G
ASUS Cerberus-GTX1050TI-O4G*
Gaming GeForce RTX 3060
MSI Gaming GeForce RTX 3060*
TUF Gaming GeForce RTX
ASUS TUF Gaming GeForce RTX*
TUF Gaming GeForce
ASUS TUF Gaming GeForce*
TUF Gaming GeForce
ASUS TUF Gaming GeForce*
T400 Professionelle 2GB
PNY T400 Professionelle 2GB*
Quadro P400 Professional
PNY Quadro P400 Professional*

Weiterführende Links

Hier finden Sie einige ausgesuchte Links mit passenden Artikeln rund um das Thema NVIDIA-Grafikkarte:

Aktuelle Angebote

Tipps von YouTube zum Thema NVIDIA-Grafikkarte

Heute - Tutorial Nvidia Systemsteuerung Treiber 3D-Einstellungen der GeForce GTX Grafikkarten - Das Monty

Disclaimer: Dieses Video stammt nicht von uns, aber wir halten es für interessant genug, um es Ihnen hier vorschlagen zu wollen.

Fazit zum NVIDIA-Grafikkarte Ratgeber & Vergleich 2021

Abschließend möchten wir Ihnen unsere Bewertungskritieren für unseren NVIDIA-Grafikkarte Vergleich darlegen, damit Sie unsere Empfehlungen und unseren Bewertungsprozess besser nachvollziehen können. Weiterhin sei Ihnen auch im Jahr 2021 geraten, die Augen nach kurzfristigen Angeboten offen zu halten, denn günstige Schnäppchen können auch bei NVIDIA-Grafikkarten ein Produkt schnell attraktiv machen!

Veröffentlicht von auf StrawPoll.de (zuletzt aktualisiert am Uhr).

oder

55 von 61 Leser fanden diesen Artikel im letzten Jahr hilfreich.

Deine Stimme erscheint hier allerdings erst morgen, da diese Seite für 24h gecached wird.

(Entspricht einer Bewertung von 4.51 / 5)