Sounddeck Ratgeber & Vergleich 2018

Gregor

Hallo, ich bin Gregor und habe diese Seite zusammengestellt. Zunächst findest du hier eine Übersicht verschiedener Sounddeck unserer Wahl, danach folgt eine Umfrage dazu und ein Ratgeber zum Thema Sounddeck. Noch weiter unten auf der Seite verlinken wir dann auf weiterführende Artikel oder Testberichte, und zum Schluss kannst du in den Kommentaren deinen eigenen Senf dazu abgeben.

Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und Idealo und verlinken die Angebote per Affiliate-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

10 6

Die 10 Sounddeck unserer Wahl

im übersichtlichen Vergleich
Hersteller
Samsung
Magnat
Canton
Sony
Samsung
Denon
Raumfeld
Yamaha
Magnat
Canton
Modell & Link*
Samsung HW-M360 Soundbar (200W, Bluetooth, Surround-Sound-Expansion) schwarz
Magnat Sounddeck 150 I Vollaktives Heimkino-Sounddeck mit integriertem Downfire-Subwoofer I Inkl. Bluetooth mit aptX, HDMI mit ARC und CEC-Funktion – Schwarz
DM 55
HT-XT3
Samsung HW-M450 Soundbar (320W, Bluetooth, Surround-Sound-Expansion) schwarz
DHT-T110
Sounddeck
SRT 1500
Sounddeck 150
Canton 03560 DM-75 Lack seidenmatt Soundbar mit Glasplatte schwarz
Bild / Link
zum Anbieter
Samsung HW-M360 Soundbar (200W, Bluetooth, Surround-Sound-Expansion) schwarz Bild
Samsung HW-M360 Soundbar (200W, Bluetooth, Surround-Sound-Expansion) schwarz
Empfehlung
Magnat Sounddeck 150 I Vollaktives Heimkino-Sounddeck mit integriertem Downfire-Subwoofer I Inkl. Bluetooth mit aptX, HDMI mit ARC und CEC-Funktion – Schwarz Bild
Magnat Sounddeck 150 I Vollaktives Heimkino-Sounddeck mit integriertem Downfire-Subwoofer I Inkl. Bluetooth mit aptX, HDMI mit ARC und CEC-Funktion – Schwarz
DM 55 Bild
Canton DM 55
HT-XT3 Bild
Sony HT-XT3
Samsung HW-M450 Soundbar (320W, Bluetooth, Surround-Sound-Expansion) schwarz Bild
Samsung HW-M450 Soundbar (320W, Bluetooth, Surround-Sound-Expansion) schwarz
DHT-T110 Bild
Denon DHT-T110
Preis-Tipp
Sounddeck Bild
Raumfeld Sounddeck
SRT 1500 Bild
Yamaha SRT 1500
Sounddeck 150 Bild
Magnat Sounddeck 150
Canton 03560 DM-75 Lack seidenmatt Soundbar mit Glasplatte schwarz Bild
Canton 03560 DM-75 Lack seidenmatt Soundbar mit Glasplatte schwarz
Preis
149.00 € *
Kostenlose Lieferung
153.99 € *
zzgl. Versandkosten
236.55 € *
zzgl. Versandkosten
355.14 € *
zzgl. Versandkosten
237.00 € *
Kostenlose Lieferung
192.75 € *
Kostenlose Lieferung
Nicht prüfbar
Nicht prüfbar
Abhängig vom Anbieter
324.99 € *
Kostenlose Lieferung
Vorteile & Features
  • Typ: Soundbar, schwarz
  • Ausgangsleistung: 200 Watt
  • Soundqualität: kabelloser Subwoofer für leistungsstarke Unterhaltung
  • Konnektivität: Bluetooth, USB, digital Audioausgang, AUX, ONE Control
  • Lieferumfang: Samsung Soundbar HW-M360, Fernbedienung, Netzteil, Wandhalterung
  • Allrounder: Das Soundsystem mit eingebautem Downfire-Subwoofer und leistungsstarkem Lan...
  • Anschlüsse: Neben ARC, CEC, Bluetooth und HDMI Eingang ist der Lautsprecher mit optisch...
  • Lieferumfang: Sounddeck (1 Stück), Netzkabel, Digitalkabel optisch, Stereo-Audiokabel (...
  • Bluetooth: Das von einem robusten MDF-Gehäuse umgebene Deck macht dank Bluetooth-Funkti...
  • Features: Im Sounddeck mit LED-Display sind ein Dolby Digital-Decoder, ein Nachtmodus s...
  • Sehr guter Klang
  • Gute Dynamik
  • Bluetooth mit aptX®
  • Satte Bässe
  • Hochwertige Soundmodi und Klangqualität
  • Anschlussvielfalt (alleine 3Eingänge)
  • NFC und Bluetooth
  • Multiroom-Funktion
  • Typ: Soundbar, schwarz, Maße Subwoofer : 200 x 392 x 378 mm, Maße Surround Lautsprecher...
  • Ausgangsleistung gesamt (RMS): 320 W; System / Kanäle: 2.1-Kanal; Integrierte Lautsprec...
  • Soundqualität: kabelloser Subwoofer für leistungsstarke Unterhaltung
  • Konnektivität: Bluetooth, USB, HDMI, Anynet, digital Audioausgang, AUX, ONE Control
  • Lieferumfang: Samsung Soundbar HW-M450, Fernbedienung, Netzteil, Wandhalterung
  • Ausreichend viele Analog- und Digitalanschlüsse
  • Bluetooth
  • 3 Soundmodi plus Nachtmodus
  • Dolby Digital Decoder
  • Superwarmes und ausgewogenes Klangbild
  • Multiroom-Betrieb
  • Surround-Sound-Effekte
  • Echter Surround-Sound
  • Inklusive Internetradio
  • Streaming
  • Raumtiefenklang
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Exzellente Detailwiedergabe in dieser Preisklasse
  • Alle wichtigen Anschlüsse vorhanden
  • Bluetooth-Schnittstelle
  • Lieferumfang: Fernbedienung
Angebot
Preis siehe oben
Zum Angebot
bei Amazon
Zum Angebot
bei Idealo
Zum Angebot
bei Ebay
Zum Angebot
bei Idealo
Zum Angebot
bei Amazon
Zum Angebot
bei Amazon
Zum Angebot
bei Amazon
Zum Angebot
bei Amazon
Zum Angebot
bei Amazon
Weitere Angebote
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, Ebay und bei dem beliebten Preisvergleich Idealo. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als oben als "Preis" an und weitere Angebote finden sich am unteren Ende jeder Spalte, um für euch den Preisvergleich zu vereinfachen.
Dieser tabellarische Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Sounddeck Test, bei dem die Sounddeck ausführlich getestet werden. Externe Tests werden weiter unten auf der Seite verlinkt.
1: Versandkostenfrei ab 29 € Gesamtbestellwert

Auswertung der Umfrage: Beliebte Sounddeck

Jeden Monat analysieren wir genau, welche Produkte bei unseren Nutzern am beliebtesten sind:

Welches Sounddeck würden Sie online kaufen? (September 2018)

  • 28.12 % (9 Stimmen) Canton DM 55 abstimmen
  • 15.62 % (5 Stimmen) Magnat Elektronik Produkte Magnat 150 I Vo... abstimmen
  • 15.62 % (5 Stimmen) Raumfeld Sounddeck abstimmen
  • 15.62 % (5 Stimmen) Yamaha SRT 1500 abstimmen
  • 15.62 % (5 Stimmen) Magnat Sounddeck 150 abstimmen
  • 6.25 % (2 Stimmen) Denon DHT-T110 abstimmen
  • 3.12 % (1 Stimmen) Sony HT-XT3 abstimmen
  • 0 % (0 Stimmen) Samsung HW-M360 Soundbar 200W abstimmen

32 Stimmen insgesamt.

Wenn du auch abstimmen möchtest, gelangst du hier zur Umfrage.

Sounddeck Ratgeber

Sounddeck Bild
Abbildung: HW-M360 Soundbar 200W von Samsung

Der Begriff Sounddeck wird im Zusammenhang mit dem Ausdruck Soundbar verwendet. Denn der sogenannte Sounddeck stellt eine Unterkategorie der Soundbar dar. Ein Sounddeck verbessert deutlich den TV-Ton, ohne dass dabei eine raumeinnehmende Mehrkanal-Anlage her muss. Dieser unterscheidet sich von den anderen Unterkategorien der Soundbar durch die spezifische Bauweise, sowie die damit einhergehenden Vor- und Nachteile.

Sounddeck - Allgemein

Bei einem Sounddeck handelt es sich im Vergleich zu den weiteren Soundbars nicht um ein langes schmales Gerät, sondern um ein von der Bauweise her viel tieferes Gerät, welches problemlos auf den Fernseher gestellt werden kann. Der bereits im Sounddeck integriete Bass wird durch die sogenannten Downfiring-Bässe, bzw. die Bass-Lautsprecher erzeugt, die sich an der Unterseite der Sounddecks befinden. Somit wird der Bass nach unten abgestrahlt.

Vor- und Nachteile des Sounddecks

Während eine klassische Soundbar direkt an die Wand montiert werden kann, ist dies bei einem Sounddeck nicht möglich. Dieses ist jedoch so solide aufgebaut, dass es als Unterstand für den Fernseher fungieren kann. So wird ein Fernseher in den meisten Fällen direkt auf den Sounddeck positioniert. Dies ist bei denjenigen Flachbildfernsehern vorteilhaft, die einen Standfuß verwenden und nicht an der Wand montiert sind. Ansonsten ist ein Sounddeck klein und leicht zu installieren und verbessert den TV-Sound deutlich. Es wird einfach aufgestellt und mit wenigen Kabeln direkt am Fernseher angeschlossen.
Dank dem größeren Gehäusevolumen klingt der wiedergegebene Klang deutlich satter im Bereich der Mittel- und der Basstöne. Bei den anderen Soundbars liegt meist ein externer Subwoofer vor, während hier der Bass bereits im Sounddeck integriert ist. Letztendlich ist es Geschmackssache, für welche Unterkategorie man sich entscheidet. Denn sowohl ein Sounddeck als auch eine Soundbar allgemein bieten sowohl eine benutzerfreundliche Einrichtung als auch eine Platzersparnis dar.

Die angewendete Technologie

Soundbars verwenden allgemein die sogenannte Digital Signal Processor (DSP) Technologie, dank der in decodierter Mehrkanalton in Sachen Laufzeit, Frequenz und Phase so verändert wird, dass der Zuhörer die Illusion eines räumlichen Klangs vermittelt bekommt. Als die Basis für solch einen Trick stellt das menschliche Ohr dar, denn dieses bekommt einen Eindruck des räumlichen Klangs, wenn zeitgleich das Signal am linken und am lenken Ohr auftritt. Damit das optimale Klangergebnis erzielt werden kann, ist es sehr wichtig, den Sounddeck richtig aufzustellen. Dies bedeutet, dass dabei die eigene Sitzposition berücksichtigt werden muss. Damit die Schallwellen gleichzeitig denselben Weg zur Wand links und rechts vom Sounddeck zurücklegen können, muss der Sounddeck unbedingt in der Mitte stehen. In langgezogenen Räumen kann es jedoch leicht passieren, dass die Schallwellen nicht wie geplant reflektiert werden. Dies bedeutet, dass diese dann falsch beim Zuhörer ankommen. Daher sollte ein Sounddeck nicht für langgezogene Räume angeschafft werden. Je quadratischer der Raum jedoch ist, in dem sich der Sounddeck befindet, desto besser ist die Klangqualität.

Tipps vor dem Kauf

Diejenigen Anwender, deren Fernseher nicht an die Wand montiert werden soll, sollten sich für einen Sounddeck entscheiden. Denn dieser nimmt kaum Platz ein und bietet den richtigen Halt für das Fernsehergerät. Bevor jedoch ein Sounddeck ausgewählt wird gilt es, das Gewicht des Fernsehers sowie die Maße des TV-Standfußes zu überprüfen. Denn fällt der Fuß zu ausladend im Vergleich zum Sounddeck aus, kann es passieren, dass die Fläche des Sounddecks nicht ausreicht. Dies kann schließlich dazu führen, dass der Fernseher nach links oder nach rechts abkippt.
Vor dem Kauf sollte noch die passende Verbindung überprüft werden. Dazu wird einfach ein Blick auf die Anschlüsse des Sounddecks geworfen. Eine Verkabelung via HDMI-Anschluss gilt als die einfachste Verbindung. Daneben stehen auch eine kabellose Verbindung via Bluetooth oder NFC zur Verfügung. Wer sich jedoch trotzdem für eine Verbindung mit Kabel entscheidet, sollte überprüfen, ob sich das DHMI-Kabel bereits im Lieferumfang befindet. Denn dies ist selten der Fall. Ansonsten wird dieses einfach separat erworben. Wenn das Sounddeck nicht HDMI-Kabel unterstützt, stehen noch andere digitale Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung, welche standardmäßig von den TV-Geräten angeboten werden.
Ansonsten gibt es mittlerweile sehr viele Hersteller von Sounddecks. Neben den Markenherstellern wie Samsung, Panasonic oder LG liegt noch eine ganze Reihe an Herstellern zur Verfügung.

Die vorgestellten Sounddeck im Detail

Canton DM 55 Bild

Canton DM 55

Schlicht, elegant, perfekt verarbeitet - das ist das Erste, was am Canton DM 55 auffällt. Die Technik des Sounddecks steckt in einem stabilen HDF-Gehäuse mit 40 kg Tragkraft, das an der Front mit einem Metallgitter, auf der Oberseite zusätzlich mit einer Glasplatte versehen ist. An der Unterseite befinden sich vier stabile Metallfüße und die beiden Downfire-Subwoofer. Wer nicht immer nur Schwarz sehen will, kann das Gerät auch in Silber oder Weiß kaufen. Das DM 55 verfügt über alle wichtigen Anschlüsse (Cinch, koaxial, optisch) außer HDMI. Bei einem Gerät in der Preisklasse um 400,00 bis 450,00 EUR sollte dieser eigentlich vorhanden sein. Eine Übertragung per Bluetooth mit aptX® ist allerdings möglich. Von Canton erwartet man einfach einen guten Klang, dafür ist das Unternehmen mit seinen Produkten bekannt. Und man wird auch nicht enttäuscht. Das 2.1 Virtual Surround System mit je zwei Tief-, Mittel- und Hochtönern leistet 200 Watt, liefert satte Bässe, klare Höhen und ein sehr differenziertes Klangbild, unabhängig davon, ob Musik abgespielt oder ein Film angeschaut wird. Wer mehr Wumms braucht, kann noch einen externen Subwoofer anschließen. Für kleine und mittlere Räume bekommt man für sein Geld ein erstklassiges Gerät.

Eignung: Das Canton DM 55 sei dir empfohlen, wenn du ein Fan von klarem Design und einwandfreier Verarbeitung bist, dein Hauptaugenmerk allerdings auf erstklassigen Klang legst. Denn für ein Gerät dieser Kategorie und Größe in der angegebenen Preisklasse ist das Canton-Deck kaum zu toppen. Sounddecks sind keine High-End-HiFi-Produkte, aber das erwartet auch niemand. Das DM 55 hebt allerdings jeden TV-Klang auf ein neues Niveau und kann auch kleine Partys ausreichend beschallen.

Vorteile
  • Sehr guter Klang
  • Gute Dynamik
  • Bluetooth mit aptX®
  • Satte Bässe
Nachteile
  • KeinAnschluss
Sony HT-XT3 Bild

Sony HT-XT3

Mit dem HT-XT3 ist Sony in der Preisklasse um 350,00 EUR ein guter Wurf gelungen. Das stabile Gehäuse trägt Fernseher mit bis zu 65 Zoll Bildschirmdiagonale und einem Gesamtgewicht von 50 kg. Vor allem überzeugt aber die reichliche Ausstattung an Anschlüssen und Funktionen. Vier HDMI-Anschlüsse (drei Eingänge, ein Ausgang), ein optischer Eingang, USB, Cinch sowie Bluetooth und NFC sorgen dafür, dass jede moderne Bild- und Tonquelle angeschlossen werden kann. Einer der HDMI-Anschlüsse verfügt sogar über eine verlustfreie Durchschleifbarkeit von 4K-signalen. Die Koaxiallautsprecher leisten maximal 350 W, mehr als genug für jedes Heim. Beeindruckend sind die vielen Features für einen ungetrübten Hörgenuss wie High-Resolution Audio, DTS-HD(TM), ein S-Master HX Digitalverstärker und Clear Audio+ für eine automatische Anpassung der Tonwiedergabe an Bildinhalte.

Eignung: Wenn du gerne mehrere Räume mit Sound versorgen oder mehrere Fernseher anschließen willst, ohne deinen Geldbeutel überzustrapazieren, ist das Deck von Sony eine hervorragende Möglichkeit. Es überzeugt durch zahlreiche Voice-Modi für die Filmwiedergabe, sehr guten Klang und die Vielfalt an Schnittstellen - alles Faktoren, die für ein Gerät dieser Preiskategorie nicht unbedingt Standard sind.

Vorteile
  • Hochwertige Soundmodi und Klangqualität
  • Anschlussvielfalt (alleine 3Eingänge)
  • NFC und Bluetooth
  • Multiroom-Funktion
Nachteile
  • Fernbedienung optisch misslungen
Denon DHT-T110 Bild

Denon DHT-T110

Denon bezeichnet dieses 2-Wege-System selbst als Soundbase, auf die ein Fernseher mit 50-Zoll-Maßen bzw. bis zu einem Gewicht von 27 kg gestellt werden kann. Die Steuerung erfolgt entweder über die mitgelieferte Fernbedienung oder über die des TV. Das Sounddeck verfügt über drei Wiedergabemodi - Film, Dialog und HiFi - sowie einen speziellen Nachtmodus, der starke Sprünge in der Lautstärke unterdrückt, damit andere Bewohner nicht gestört werden. Über die digitalen und analogen Schnittstellen lassen sich alle gängigen Tonquellen anschließen. Auch Bluetooth für Smartphone, Tablet oder Notebook hat Denon in das Gerät integriert. Weitere Features sind ein Dolby Digital Decoder sowie Denon Virtual Surround. Das Sounddeck bewegt sich je nach Händler in einer Preisklasse von 200,00 bis 300,00 EUR und ist eher für einen Durchschnittsverbraucher gedacht. Audiophile werden mit diesem Sounddeck nicht auf ihre Kosten kommen.

Eignung: TV-Geräte sind nicht unbedingt für ihre Soundqualitäten bekannt. Wenn du also zu einem bezahlbaren Preis deinen Fernseher etwas aufpeppen willst, ist dieses Sounddeck von Denon ein zufriedenstellender Einstieg. Die Auswahl an Anschlüssen wird dem Alltag gerecht. Wenn dein Fernsehkonsum sehr abwechslungsreich ist, sind die unterschiedlichen Soundmodi eine Bereicherung für dich: Dialogmodus für Talkshows, Filmmodus für Movies oder HiFi für Musikvideos.

Vorteile
  • Ausreichend viele Analog- und Digitalanschlüsse
  • Bluetooth
  • 3 Soundmodi plus Nachtmodus
  • Dolby Digital Decoder
Nachteile
  • Nicht für TV-Geräte über 50 Zoll geeignet
  • Abstriche beim Sound, wie sie in dieser Preisklasse üblich sind

Sounddeck Tests & weitere Berichte

Neu: unsere redaktionell unterstützte Liste an weiterführenden Berichten. Das Internet ist voll von Sounddeck Tests, bei denen zwar technische Daten verglichen werden, die Produkte jedoch selten wirklich getestet werden (wir bezeichnen unsere Übersicht deshalb klar als "Vergleich" und keineswegs als "Test"). Somit haben wir uns zur Aufgabe gemacht, vermeintliche Tests von ehrlichen Testberichten zu unterscheiden und euch hier die hilfreichsten Tests, Berichte, Diskussionen und nützliche Informationen zu Sounddeck aufzulisten:

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.chip.de
hilfreich oder   nicht hilfreich
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
hilfreich oder   nicht hilfreich
1 Person fanden diesen Beitrag hilfreich.
Quelle: www.giga.de
hilfreich oder   nicht hilfreich

Bald bieten wir die Möglichkeit, weitere Links von unseren Nutzern vorschlagen zu lassen.

Deine Meinung zählt!

hilfreich
Hilfreich
12
überrascht
Überrascht
2
nachdenklich
Nachdenklich
0
enttäuscht
Enttäuscht
2

Teile diesen Link:

Warum teilen? Weil wir diese Seite für euch, unsere Nutzer machen und sie nicht mit
irrelevanten, kilometerlangen Texten vollstopfen, nur um Google zu gefallen.

Kommentare

Weitere empfehlenswerte Sounddeck auf einen Blick

Sie sind bisher nicht von den Berichten über Sounddeck überzeugt? Natürlich können Sie auch gerne auf rein visuelle Dinge achten, deshalb bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, rein nach dem Aussehen zu entscheiden. Ein Klick auf das Bild genügt, um das externe Angebot zu öffnen.

HW-M360 Soundbar  200W
Samsung HW-M360 Soundbar 200W*
Magnat 150 I Vollaktives
Magnat Elektronik Produkte Magnat 150 I Vollaktives*
HW-M450 Soundbar  320W
Samsung HW-M450 Soundbar 320W*
Canton 03560 DM-75 Lack seidenmatt
Canton Canton 03560 DM-75 Lack seidenmatt*

Weiterführende Links

Hier finden Sie einige ausgesuchte Links mit passenden Artikeln rund um das Thema Sounddeck:

Aktuelle Angebote

Fazit zum Sounddeck Ratgeber & Vergleich 2018

Abschließend möchten wir Ihnen unsere Bewertungskritieren für unseren Sounddeck Vergleich darlegen, damit Sie unsere Empfehlungen und unseren Bewertungsprozess besser nachvollziehen können. Weiterhin sei Ihnen auch im Jahr 2018 geraten, die Augen nach kurzfristigen Angeboten offen zu halten, denn günstige Schnäppchen können auch bei Sounddeck ein Produkt schnell attraktiv machen!

Veröffentlicht von auf StrawPoll.de (zuletzt aktualisiert am Uhr).

oder

221 von 240 Leser fanden diesen Artikel im Jahr 2018 hilfreich.

(Entspricht einer Bewertung von 4.60 / 5)